Herrenmannschaft weiter auf Erfolgsspur

Die Herrenmannschaft des TCM befindet sich weiter auf der Erfolgsspur. Am heutigen Sonntag war der TV Augsburg zu Gast. Da die Augsburger ihre ersten beiden Spiele gewinnen konnten und somit einen Tabellenplatz vor dem TCM lagen, versprach dieser Spieltag eine Menge spannende und knappe Matches.

Und so kam es dann auch. In den Einzeln konnten sich Julian Juraske (6:3, 6:3), Jonas Mika (6:3, 6:2) und Stefan Weichselbaumer (6:3, 6:1) zuerst deutlich durchsetzen. Das Einzel von Johannes Weiß ging mit 4:6, 0:6 an einen starken Augsburger Sechser verloren. Deutlich knapper ging es in den beiden Einzeln von Dominik Pitschi und Matthias Weiß an Position eins und zwei zu. Beide verloren Ihre Einzel nach einem langen Kampf im Match-Tiebreak (Pitschi 7:6, 6:7, 8:10; Weiß 6:3, 4:6, 7:10). Nach den Einzeln lautete der momentane Zwischenstand also 3:3. Nun galt es, mindestens zwei der drei Doppel zu gewinnen.

Der TCM setzte auf die schon erprobten Doppelpaarungen der letzten Spiele. Im Einser-Doppel verloren Dominik Pitschi und Stefan Weichselbaumer knapp im Match-Tiebreak mit 4:6, 6:4, 5:10. An Position zwei hatten Julian Juraske und Jonas Mika mit 6:1, 6:4 keine Probleme. Und auch an Position drei konnten die beiden Weiß-Brüder ihr Einzel nach einer starken Aufholjagd im zweiten Satz mit 5:7, 6:4, 10:5 gewinnen.

Trotz nur einem von vier gewonnenen Match-Tiebreaks konnten sich die Herren am Ende über einen knappen aber dennoch verdienten 5:4-Sieg über den TV Augsburg freuen. Damit sind die Herren mit 6:2 Punkten nun auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach einer zweiwöchigen Spielpause stehen dann noch die Spiele gegen den BC Adelzhausen II und  TC Rot-Weiß Aystetten II im Juli an.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.