Vereinsmeisterschaften

Ab sofort könnt ich euch am Clubheim in die Teilnahmeliste zu den Damen und Herrenvereinsmeisterschaften eintragen – auch Knaben und Junioren können mitspielen.

Die Auslosung findet am 2.9.2017 statt, die Finalspiele sind für den 1.10.2017 geplant.

Der Modus wird nach der Anzahl der Meldungen festgelegt.

Wir freuen uns auf eure zahlreichen Anmeldungen.
Die Veranstalter

TCM stellt zwei Kreismeister

Ein Novum in der Geschichte des TCM schafften bei den Kreismeisterschaften 2017 in Friedberg Verena Fehrer und Jonas Mika. Beide wurden Kreismeister bei den Hobby-Damen und -Herren.

Verena Fehrer war nicht gesetzt, aber es gelang ihr trotzdem mit Siegen über die an 7, 4 und 2 gesetzten Spielerinnen ins Finale einzuziehen. Hier gewann Sie gegen die ebenfalls ungesetzte Bernadette Mair mit 6:1 und 6:4.

Spannend machte es Jonas Mika. Er setzte sich zwei Mal im Match Tie-Break gegen die an 7 und 3 gesetzten Spieler durch. Im Endspiel gewann er dann klar mit 6:2 und 6:4 gegen den an 5 gesetzten Jürgen Rohrhirsch.

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte stellt der TCM zwei Kreismeister – eine tolle Leistung!

Herzlichen Glückwünsch – der ganze Verein ist Stolz auf euch!

„Schnick“ feiert 80-sten Geburtstag

Am 15. Juni 2017 feierte Erhard „Schnick“ Klinnert seinen 80-sten Geburtstag. Als Vertreter des TCM gratulierten Michael Lidl und Julian Juraske dem Geurtstagskind und überreichten ein kleines Präsent.

Unser „Schnick“ ist Vereins-Gründungsmitglied und seit dem 08.02.1976 ununterbrochen Mitglied im Verein. Von 1979 bis 1981 gehörte er dem Vereinsausschuss an. Er hat viele Jahre bis ins hohe Alter in den unterschiedlichsten Herren Mannschaften gespielt.

Der Verein bedankt sich recht herzliche beim Jubilar für seine geleisteten Dienste und wünscht ihm auch weiterhin beste Gesundheit und alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg.

Beide Jugend-Teams erfolgreich

Ein erfolgreiches Wochenende haben die beiden Jugend-Teams des TCM hinter sich.

Am Freitag gewannen die Knaben mit 4:2 bei der TSG Augsburg-Hochzoll. Hier stand es nach den Einzeln 2:2. Jonas Lidl (6:2/6:3) und Simon Mika konnten ihre Einzel gewinnen, Martin Lang unterlag in zwei Sätzen (4:6/3:6) und Tim Reitmeir verlor erst im Match Tie-Break (6:1/3:6/7:10). Für einen Sieg mussten jetzt beide Doppel gewonnen werden. Diese Mal lag man mit der Aufstellung genau richtig, denn das Einser-Doppel Lidl/Lang setzte sich in einem sehr spannenden Match mit 6:3 und 6:2 durch und das Zweier-Doppel Mika/Reitmeir ließ auch nichts mehr anbrennen und besiegte ihre Gegner mit 6:2 und 6:2. Mit diesem Sieg hat die Mannschaft ihren ersten Tabelleplatz gehalten und empfängt am kommenden Wochende zum Tabellenzweiten FSV Inningen.

Etwas leichter hatten es am Samstag die Junioren, die bei der bei der TC TAS Augsburg mit 6:0 erfolgreich waren. Jonas Schöller (6:1/6:1), Simon Lidl (6:0/6:1), Kilian Schöller (6:0/6:2) und Luca Danziger (6:2/6:0) gewannen ihre Einzel recht deutlich und ungefährdet. Auch beide Doppel bestehend aus Schöller/Schöller (6:0/6:3) und Lidl/Danziger (6:0/6:0) wurden ohne Probleme gewonnen. Am kommenden Wochenende hat die Mannschaft den Tabellen-Zweiten TC Dasing zu Gast.