TCM Junioren schaffen Klassenerhalt

Jonas Lidl, Simon Mika, Jonas Schöller und Martin Lang

Vor dem letzten Spieltag standen die Junioren des TCM mit 2:10 Punkten auf dem 8. und damit letzten Tabellenplatz in der Bezirksklasse 1. Davor auf den Tabellenplätzen 6 und 7 mit jeweils 3:9 Punkten waren der TC Aichach II und der TC Augsburg Siebentisch II platziert. Für den Klassenerhalt war unbedingt ein Sieg gegen den TC Aichach II notwendig, gleichzeitig musste der TC Augsburg Siebentisch II gegen den TC Friedberg verlieren.
Den Spielern war dieser Druck durchaus bewusst und so gingen Jonas Schöller, Jonas Lidl, Simon Mika und Martin Lang in die entscheidende Party dieser Saison.  Jonas Lidl und Martin Lang begannen mit den Einzeln. Jonas Lidl spielte gegen David Käuferle. Er konnte den ersten Satz für sich entscheiden (6:3), jedoch im zweiten Satz wurde sein Gegner stärker und gewann diesen mit 6:4. So musste bei ihm der Match Tie-Break entscheiden. Diesen verlor er leider mit 8:10. Martin Lang spielte gegen Leo Clauss. Martin fand im ersten Satz überhaupt nicht ins Spiel und verlor diesen mit 1:6. Im zweiten Satz lief es dann besser, aber leider musste er diesen auch mit 4:6 abgeben. So lag man nach den beiden ersten Einzeln bereits mit 0:2 im Rückstand, so dass Jonas Schöller und Simon Mika unbedingt gewinnen mussten, um noch eine Chance auf den Sieg zu haben. Jonas Schöller’s Gegner war Valentin Maiterth, diesem zwang er sein Spiel auf, dominierte nach belieben und gewann ganz Souverän mit 6:1 und 6:0. Simon Mika spielte gegen Tillmann Braun, dem er den ersten Satz mit 6:0 abnahm, da er sein bestes Tennis der Saison spielte. Im zweiten Satz machte sein Gegner weniger Fehler und der Satz war Anfangs ausgeglichen. Entscheidend für seinen Sieg war das sehr umkämpfte 7. Spiel zum 4:3, mit 6:4 gewann er dann auch den zweiten Satz. Jetzt stand es 2:2 nach den Einzeln. Die Jungs mussten jetzt die Doppel so aufstellen, dass beide gewonnen werden konnten, denn Aichach reichte ein unentschieden für den Klassenerhalt. So entschied man sich mit Jonas Lidl und Simon Mika in das Einser Doppel zu gehen, Jonas Schöller und Martin Lang bestritten das Zweier Doppel. Nicht wieder zu erkennen war Martin Lang im Doppel. Er und Jonas Schöller gewannen den ersten Satz überraschend klar mit 6:1 gegen David Käuferle und Tillmann Braun. Unerklärlich war dann der Einbruch im zweiten Satz, der knapp mit 5:7 verloren wurde. Jetzt musste der Match Tie-Break entscheiden. Dieser ging Gott sei Dank wiederum klar mit 10:4 an die TCM’ler. Der erste Schritt für den Gesamtsieg war damit getan, jetzt kam es noch auf das Einser Doppel an. Dieses war auch an Spannung nicht zu überbieten. Den ersten Satz verloren Jonas und Simon mit 4:6. Jetzt standen die beiden mit dem Rücken zur Wand. Entweder den zweiten Satz gewinnen und damit in den Match Tie-Break zu kommen, oder abzusteigen. Denkbar knapp mit 7:5 entschieden Sie zweiten Satz für sich. Jetzt musste auch hier der Match Tie-Break entscheiden. Hier liessen die bieden nichts mehr anbrennen und gewannen auch klar mit 10:3. Damit schafften die Jungs in allerletzter Minute den Klassenerhalt, da auch der TC Augsburg Siebentisch II verlor. Am Ende belegte die Mannschaft den 6. Tabellenplatz und spielt damit auch in der kommenden Saison in der Bezirksklasse 1.

Super Jungs, eine tolle Gemeinschafts-Leistung!