Kategorie: Allgemeines

Guter Start für unsere Herren

Einen guten Start in die Winter Punktspielrunde erwischten unsere zwei Herrenmannschaften dieses Jahr.

Unsere Herren 2 erkämpften sich in der Halle in Rain ein 3:3 Unentschieden gegen den TC Burgheim. Nachdem sich Tim Reitmeir und Paul Ernhofer im Einzel geschlagen geben mussten, konnten Julian Juraske und Maximilian Golling zwei Siege zu Gunsten des TCM einfahren.

Im Doppel mussten sich Juraske/Reitmeier denkbar knapp geschlagen geben. Dennoch zeigte die Mannschaft mit Maximilian Golling und Paul Ernhofer im zweiten Doppel wieder Kampfgeist und holte sich noch das verdiente 3:3 Unentschieden!

Ebenfalls einen guten Saisonstart erwischten unsere Herren 1, die sich in dieser Saison eine Klasse höher, in der Bezirksklasse 2, beweisen dürfen.

Mit den Einzelsiegen von Matthias Weiß, Jonas Mika und Jonas Lidl konnten sich die Jungs einen 3:1 Vorsprung vor den Doppelpartien erspielen.

Im Doppel mussten sich aber erst Dominik Pitschi und Jonas Mika geschlagen geben, ehe die zweite Paarung mit Weiß/Lidl kühlen Kopf bewahrte und den wichtigen 4:2 Gesamtsieg besiegeln konnte!

Packende Finalspiele

Mit den diesjährigen Vereinsmeisterschaften des TC Motzenhofen kehrte doch noch einmal ein Stück weit „Normalität“ in diese Tennissaison zurück. 

Neben den hochmotivierten Spielern, welche endlich wieder um einen Titel kämpfen konnten, erfreuten sich auch alle Fans und Zuschauer darüber, nach langer Zeit wieder spannendes Tennis und packende Matches zu verfolgen.

In den insgesamt fünf Konkurrenzen, Herren A Einzel, Herren B Einzel, Damen Einzel, Herren Doppel und Damen Doppel, wurde der Vereinsmeistertitel ausgespielt.

Bei den Herren A konnte Matthias Weiß seinen Titel in einem spannendem Finale gegen Dominik Pitschi verteidigen.

Ebenfalls Titelverteidigerin darf sich Verena Fehrer bei den Damen nennen, nachdem sie sich im Endspiel gegen Corinna Fischer durchsetzte.

Eine Überraschung gab es im packendstem Finale der TCM Vereinsmeisterschaften in der Konkurrenz Herren B. Nachdem Andreas Fehrer die letzten zwei Jahre dominierte, musste er sich dieses Jahr gegen Maximilian Golling denkbar knapp mit 6:4 6:7 8:10 geschlagen geben.

In den Kategorien Herren- und Damendoppel durften Matthias Weiß/Julian Juraske und Corinna Fischer/Verena Fehrer am Ende den Pokal in die Höhe strecken.

Siegerin Damen: Verena Fehrer
Sieger Herren B: Maximilian Golling
Siegerinnen Damen Doppel: v. links Verena Fehrer und Corinna Fischer

Wir sind Partner Club

Unser Tennisverein hat sich vor kurzem als Partner-Club des Generali Tennis Starters angemeldet, einem Pilotprojekt des Deutschen Tennis Bundes und seinem Premium Partner Generali. Mit dem Generali Tennis Starter haben alle Tennis-Interessierten die Möglichkeit, im Aktionszeitraum eine Tenniseinheit kostenlos und ganz unverbindlich in einem dieser Partner-Clubs auszuüben.
Gemeinsam mit Ihnen wollen wir diese einzigartige Mitglieder-Offensive starten. Mit der Registrierung zum Partner-Club ist der erste Schritt bereits getan. Jetzt möchten wir Sie um Ihre Unterstützung bitten.
Geben Sie Ihre Tennis-Leidenschaft weiter, begeistern Sie Freunde und Bekannte, die den schönsten Sport der Welt gerne ausprobieren möchten. Informieren Sie sie von dieser tollen Möglichkeit, Tennis zu testen! Ob Anfänger oder Wiedereinsteiger – wer sich jetzt beim Generali Tennis Starter registriert, kann bis zum 31. Oktober einmal kostenlos in unserem Verein mit einem/r Freund/in spielen und/oder einen Schnupperkurs mit einem Trainer belegen.

Alle Infos findet ihr unter https://starter.tennis.de

Vereinsmeisterschaften

Liebe Vereinsmitglieder,

ab sofort hängen im Schaufenster die Anmeldelisten für die diesjährigen Vereinsmeisterschaften aus! Bis nächsten Samstag, 01. August 2020 könnt ihr euch in den Konkurrenzen Damen, Herren A, Herren B, Damen Doppel und Herren Doppel anmelden. Die Auslosung findet dann im Rahmen unseres Schleiferlturniers statt.

Die Gruppenspiele finden dann vom 01. August – 25. August statt. Vom 26.08-28.08 finden die Halbfinalspiele statt, der große Finaltag ist dann am Samstag, 29. August.

Wir freuen uns auf spannende Duelle und sind gespannt, wer sich am Ende in seiner Konkurrenz „Vereinsmeister“ nennen darf!