Damen mit Auftaktniederlage

Leider mussten sich unsere Damen zum Auftakt in die Winterspielrunde gegen DJK Stotzard geschlagen geben.
Lediglich Yvonne Bestler siegte im Einzel mit 6:0 6:0. Corinna Fischer, Julia Pfleger und Sandra Schäffer mussten sich jeweils gegen starke Gegnerinnen geschlagen geben, sodass man nach den Einzeln mit einem 1:3 Rückstand in die anstehenden Doppelpartien ging.
Hier setzten sich Corinna Fischer und Yvonne Bestler mit 6:3 6:4 durch.
Doch der erforderliche zweite Sieg im 1-er Doppel, um noch ein Unentschieden zu erkämpfen, wurde haarscharf und denkbar knapp verpasst.
Mit 6:1 6:7 10:2 mussten sich Schäffer/Pfleger nach einem spannenden Match geschlagen geben.

Abhacken, weiter machen und im nächsten Spiel wieder alles geben.

#tcm #tcmdamen #nieaufgeben #tennislove

Plätze einwintern

Hallo liebe TCM’ler,

hiermit möchten wir euch über den Termin zum Abbau der Tennisplätze informieren.

Wir treffen uns um Samstag, 31.10.2020, um 10.00 Uhr auf der Tennisanlage in Motzenhofen.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen, damit wir bis Mittag fertig sind.
Dies ist auch die letzte Gelegenheit Arbeitsstunden zu leisten.

Schöne Grüße,
Eure Vorstandschaft

Guter Start für unsere Herren

Einen guten Start in die Winter Punktspielrunde erwischten unsere zwei Herrenmannschaften dieses Jahr.

Unsere Herren 2 erkämpften sich in der Halle in Rain ein 3:3 Unentschieden gegen den TC Burgheim. Nachdem sich Tim Reitmeir und Paul Ernhofer im Einzel geschlagen geben mussten, konnten Julian Juraske und Maximilian Golling zwei Siege zu Gunsten des TCM einfahren.

Im Doppel mussten sich Juraske/Reitmeier denkbar knapp geschlagen geben. Dennoch zeigte die Mannschaft mit Maximilian Golling und Paul Ernhofer im zweiten Doppel wieder Kampfgeist und holte sich noch das verdiente 3:3 Unentschieden!

Ebenfalls einen guten Saisonstart erwischten unsere Herren 1, die sich in dieser Saison eine Klasse höher, in der Bezirksklasse 2, beweisen dürfen.

Mit den Einzelsiegen von Matthias Weiß, Jonas Mika und Jonas Lidl konnten sich die Jungs einen 3:1 Vorsprung vor den Doppelpartien erspielen.

Im Doppel mussten sich aber erst Dominik Pitschi und Jonas Mika geschlagen geben, ehe die zweite Paarung mit Weiß/Lidl kühlen Kopf bewahrte und den wichtigen 4:2 Gesamtsieg besiegeln konnte!