Herrenmannschaft weiter auf Erfolgsspur

Die Herrenmannschaft des TCM befindet sich weiter auf der Erfolgsspur. Am heutigen Sonntag war der TV Augsburg zu Gast. Da die Augsburger ihre ersten beiden Spiele gewinnen konnten und somit einen Tabellenplatz vor dem TCM lagen, versprach dieser Spieltag eine Menge spannende und knappe Matches.

Und so kam es dann auch. In den Einzeln konnten sich Julian Juraske (6:3, 6:3), Jonas Mika (6:3, 6:2) und Stefan Weichselbaumer (6:3, 6:1) zuerst deutlich durchsetzen. Das Einzel von Johannes Weiß ging mit 4:6, 0:6 an einen starken Augsburger Sechser verloren. Deutlich knapper ging es in den beiden Einzeln von Dominik Pitschi und Matthias Weiß an Position eins und zwei zu. Beide verloren Ihre Einzel nach einem langen Kampf im Match-Tiebreak (Pitschi 7:6, 6:7, 8:10; Weiß 6:3, 4:6, 7:10). Nach den Einzeln lautete der momentane Zwischenstand also 3:3. Nun galt es, mindestens zwei der drei Doppel zu gewinnen.

Der TCM setzte auf die schon erprobten Doppelpaarungen der letzten Spiele. Im Einser-Doppel verloren Dominik Pitschi und Stefan Weichselbaumer knapp im Match-Tiebreak mit 4:6, 6:4, 5:10. An Position zwei hatten Julian Juraske und Jonas Mika mit 6:1, 6:4 keine Probleme. Und auch an Position drei konnten die beiden Weiß-Brüder ihr Einzel nach einer starken Aufholjagd im zweiten Satz mit 5:7, 6:4, 10:5 gewinnen.

Trotz nur einem von vier gewonnenen Match-Tiebreaks konnten sich die Herren am Ende über einen knappen aber dennoch verdienten 5:4-Sieg über den TV Augsburg freuen. Damit sind die Herren mit 6:2 Punkten nun auf dem zweiten Tabellenplatz. Nach einer zweiwöchigen Spielpause stehen dann noch die Spiele gegen den BC Adelzhausen II und  TC Rot-Weiß Aystetten II im Juli an.

Erfolgreiches Vatertags-Wochenende für die Herren

Wie die Knaben können auch die TCM-Herren auf ein erfolgreiches Punktspielwochenende zurückblicken. Bereits an Christi Himmelfahrt war die Mannschaft zu Gast beim DJK Augsburg-Lechhausen II. In den Einzelspielen konnten sich Dominik Pitschi (6:4, 6:0), Matthias Weiß (6:4, 6:0), Julian Juraske (6:1, 6:1), Jonas Mika (6:2, 6:0) und Stefan Weichselbaumer (6:0, 6:2) deutlich durchsetzen, nur der von den Junioren aufgerückte Simon Lidl musste eine Niederlage hinnehmen (6:1, 6:2). Nach dieser komfortablen 5:1-Führung gewann die Mannschaft auch noch alle drei Doppel (Weiß/Lidl 6:2, 2:6, 12:10; Pitschi/Weichselbaumer 6:1, 6:2; Juraske/Mika 6:2, 6:0) und macht damit den ersten Saisonsieg mit 8:1 perfekt.

Am Sonntag ging es dann gleich weiter bei der Tennisgemeinschaft Lech-Schmuttertal in Langweid. Auch hier konnte man den Spieltag schon nach den Einzeln mit 5 gewonnenen Spielen für sich entscheiden. Matthias Weiß (6:2, 6:2), Julian Juraske (6:4, 6:2), Jonas Mika (7:5, 6:1), Stefan Weichselbaumer (6:4, 6:2) sowie Markus Schöberl (6:0, 6:1) konnten ihre Einzel gewinnen, werden Dominik Pitschi gegen einen starken Simon Kratzer an Position eins leider mit 6:4, 6:3 verlor. Wie schon im Spiel gegen Lechhausen konnte die Mannschaft auch am Sonntag alle drei Doppel für sich entscheiden (Pitschi/Weichselbaumer 6:2, 6:4; Juraske/MIka 6:1, 6:2; Weiß/Schöberl 6:3, 6:2) und stellte somit den 8:1-Sieg sicher.

Mit diesen beiden Erfolgen hat sich die Herrenmannschaft des TCM nun auf dem dritten Tabellenplatz eingereiht. Im nächsten Spiel am 18. Juni hat der TCM den derzeitig zweitplatzierten TV Augsburg zu Gast.

Platzaufbau Teil 2 am Samstag, 1. April 2017

Liebe Vereinsmitglieder,

am letzten Samstag haben wir mit dem Platzaufbau begonnen. Trotz zahlreicher Helfer konnten wir nur drei Plätze einschlämmen, da einiges mehr an Arbeit nötig war als vorauszusehen.

Aus diesem Grund treffen wir uns am nächsten Samstag, 1. April um 8:30 Uhr um die letzten beiden Plätze herzurichten.

Hinweis: Bitte zieht zum Platzaufbau eure Tennisschuhe oder Schuhe mit glattem Profil an! Schwere Arbeitsschuhe mit grobem Profil machen die Plätze kaputt!

Mit sportlichem Gruß

Die Vorstandschaft

Platzaufbau am Samstag, 25. März 2017

Liebe Vereinsmitglieder,

am kommenden Samstag, 25. März starten wir um 8:30 Uhr mit der Frühjahrsinstandsetzung unserer Plätze. Wir bitten um eine zahlreiche Teilnahme. Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass wir alle fünf Plätze an einem Tag schaffen, wenn wir genügend Leute sind.

Hinweis: Bitte zieht zum Platzaufbau eure Tennisschuhe oder Schuhe mit glattem Profil an! Schwere Arbeitsschuhe mit grobem Profil machen die Plätze kaputt!

 

Mit sportlichem Gruß

Die Vorstandschaft

Erster Saisonsieg der Herren

Die Herrenmannschaft des TC Motzenhofen konnte nach einem spannenden und knappen Punktspieltag am letzten Sonntag ihren ersten Saisonsieg gegen den TC Meitingen feiern.

Nach den gewonnen Einzeln von Matthias Weiß (6:4 / 5:7 / 10:3), Dominik Pitschi (6:1 / 6:2) und Julian Juraske (3:6 / 6:3 / 10:3) ging man mit einem Unentschieden in die Doppel. Das Ergebnis hätte allerdings noch deutlicher für den TC Motzenhofen ausfallen können, da Thomas und Stefan Weichselbaumer ihre Einzel jeweils im Match-Tiebreak knapp verloren und Markus Schöberl knapp im Einzel unterlag.

Bei den Doppelmatches konnten sich Dominik Pitschi und Matthias Weiß mit 6:2 / 6:0 durchsetzen, während das Doppel von Thomas Weichselbaumer und Johannes Weiß nach knappen zweiten Satz mit 1:6 / 5:7 verloren ging. Nun hing alles vom letzten Doppel (Julian Juraske, Stefan Weichselbaumer) ab. Nachdem der erste Satz knapp verloren wurde, konnten sich die beiden in einem spannendem Match am Ende mit 5:7 / 6:3 / 10:6 durchsetzen und sicherten so dem TC Motzenhofen den Gesamtsieg.